Astralreisen

Es ist möglich zu lernen außerhalb des physischen Körpers auf der Astralebene zu reisen. Die Astralreise ist anders als der Klartraum, aber kann sich mit ihm überschneiden.
In der Astralreise sind wir bewusst mit unserem Astralkörper unterwegs.

Technik: Intention setzen

Wir brauchen eine  starke Intention eine Astralreise erleben zu wollen, welche jedoch frei von jedmöglicher Erwartungshaltung ist.

Technik: Delta-Zustand erreichen

Im Delta-Zustand befinden wir uns in einem tiefen Zustand der Meditation in welchem wir einfach als reines Bewusstsein hier sind. 
Moderne Frequenzmusik kann uns helfen diesen Zustand schneller zu erreichen.

Technik: Wake Back To Bed (WBTB)

WBTB ist eine der wichtigsten Methoden um schnell Erfahrung mit Astralreisen und anderen mystischen Erfahrungen zu machen.

Bei Wake Back To Bed schläfst Du ca. 4 bis 5 Stunden, stehst Dann auf und beschäftigst Dich zirka für eine Stunde. Du könntest etwa Spazieren gehen, ein Buch lesen, meditieren, dein Traumtragebuch lesen oder Zähnheputzen. Jetzt legst Du dich hin und nutzt deine Klartraum-Technik, wie etwa SSILD. Das Nutzen von WBTB führt zum richtigen Verhältnis von Wach- und Schlafhormonen (Melatonin) im Gehirn und ermöglicht somit die einfachere Initiierung von Bewusstseinsreisen.

Buchtipps

* Affiliate URL: Wenn Du über diesen Link etwas kaufst, unterstützt Du KI-mo direkt ohne Mehrkosten. Danke!