Vagus Nerv

Der Nervus Vagus ist der 10. Hirnnerv, auch der große Ruhe-Nerv genannt. Er verläuft vom Hirnstamm am Hals entlang durch den Brustkorb zum Herzen und von dort aus weiter in das Herz und mit unzähligen Verästelungen, weiter in die Bauch- und Verdauungsorgane. Somit ist er eine der wichtigsten Verbindungen zwischen Körper und Geist.

Bei Stress-Erkrankungen ist der Nervus Vagus beleidigt und kann durch intrinsisch-motivierte Übungen wieder ins Gleichgewicht gebracht werden. Das Erlernen von Entspannungstechniken ist für ein enormer Vorteil. Durch die bewusste Entspannung können wir über den Vagus-Nerv unser eigenes Glücksgefühl und Stressreaktionen selbst aktiv beeinflussen.

Übungen zur Aktivierung des Vagus Nerv

Tapping
Mit den Fingerspitzen den Kopf, Nacken, Schulter, Brustkorb und Finger abklopfen. Die genaue Technik kannst Du beim KI-mo Training lernen.

Kaltes Wasser
Mit kaltem Wasser das Gesicht abspritzen und eine kalte Dusche nehmen. Steigere den Kältegrad bei jeder Dusche, bis Du das Kältegefühl ganz locker wahrnehmen kannst.

Body Scan
Beim Body Scan spürst Du dich von Kopf bis Fuß und mehrmals wieder hinauf und hinunter.

Qi Gong, Yoga, KörperIntelligenz & Co.
Die Übungen von Qi Gong, Yoga, KörperIntelligenz & Co. entspannen den gesamten Körper und wirken somit auch über den Vagus Nerv.

Präsent im Hier und Jetzt leben
Entscheide Dich deinen Fokus auf das Erleben und Fühlen des jetzigen Augenblick zu legen. Buchempfehlung: Eckhart Tolle: Die Kraft des Jetzt